counter
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
 

OS X FREEWARE

Montag, 16. April 2007

Spitzen Mac Freeware: VirtueDesktops

Eine Sache die ich unter Unix-System definitiv schätzen gelernt habe, ist die Möglichkeit zwischen mehreren virtuellen Desktops hin und her zu schalten.
Das bisher schönste und beste Freeware Programm was mir für den Mac unter gekommen ist, ist VirtueDesktops.

Klingt im ersten Moment ziemlich krude und vollkommen unnütz, aber wer öfter zwischen mehreren gleichzeitig geöffneten Programmen wechseln muß, der wird sofort die Vorteile lieben lernen. Alle anderen: Trotzdem mal installieren, meistens entdeckt man sofort wie angenehm das Konzept auch fürs Mailen, Surfen, etc. ist.

Samstag, 7. April 2007

Spitzen Mac Freeware: Appfresh

So, der letzte Eintrag für dieses Mal in der Rubrik "Spitzen Mac Freeware", der Notizzettel den ich In Journler hinterlegt habe ist abgearbeitet.
Als Sahnehäubschen obendrauf gibt es jetzt noch... Appfresh.

Ein klingender Name der genau das beschreibt, was die Software macht: Einfach die installierte Software auf dem System auf dem neuesten Stand halten. Dazu scannt es die Festplatte nach Anwendungen und deren Versionsnummern und gleicht diese mit verschiedenen Webseiten ab. Auf Wunsch kann man dann direkt aus Appfresh heraus die Software updaten.


Spitzen Mac Freeware: Witch

Ehrlich gesagt hat mich erst meine Freundin auf die Idee gebracht, daß es ziemlich blöde ist nur zwischen den einzelnen geöffneten Programmen per Apfel+TAB hin und her schalten zu können. Die einzelnen Unterfenster bleiben nämlich so im Dock wenn man sie dahin geklickt hat und man bekommt schlicht nichts zu sehen. Aber auch dafür gibt es eine Lösung: Witch.
Ehrlich, da hätte Apple auch selbst drauf kommen können... Aber es muss ja noch was für Leopard übrig bleiben an Aha-Effekten

Vom selben Programmierer wie FileList und ebenso Donationware. Also für diese Nützlichkeit muss man ja schon fast ein paar Euro locker machen. Also los...

witchshot

Spitzen Mac Freeware: FileList

Manchmal muss man ja massenhaft Dateien in einem Rutsch umbenennen, z.B. wenn man Bildern von der Kamera einen etwas aussagekräftigeren Namen verpassen möchte. Bei mehr als 5 Dateien wird das ganze per Finder einfach lästig und natürlich gibt es für solche Fälle auch etwas besseres: FileList.

Das Progrämmchen kann so einiges und nach ein paar Tagen will man es einfach nicht mehr missen. Wer also dem Programmierer etwas Gutes tuen möchte, der sollte ihm dann ein paar € als Spende zukommen lassen.


Filelist

Spitzen Mac Freeware: CASHBOX

Ja, Geld hat ja fast niemand genug auf dem Konto und nachdem man sich schon all die kleinen und großen Gadgets geleistet hat, wird es auch nicht besser. Um zu sehen, wo das ganze Geld denn nun wirklich hingeht und, ob man sich den Saufabend mit den Buddies überhaupt noch finanziell leisten kann, gibt es auch für den Mac etwas fernab von Excel-Sheets und tumben Kassenbüchern.

Das, meiner Meinung nach, beste Programm hört auf den wunderschönen Namen Cashbox. Damit hat die Planung im Griff und kann sich hübsche Charts aus seiner maroden Finanzlage extrahieren. Und als wäre das nicht genug an Nützlichkeit, kann Cashbox auch noch die QIF-Dateien, die euch die Bank immer auf ihrer Online-Konto-Seite anbietet, importieren. Wahnsinn. Wirklich!


cashbox_icon

Spitzen Mac Freeware: XEE

Und nochmal eine neue Runde mit nützlicher Freeware für den Mac. Heute mit XEE - Klingt ziemlich blöde der Name, ich weiss, aber es ist ein toller Ersatz für die in OS X eingebaute Preview-Funktion für Bilder.

Kann natürlich mit viel mehr Formaten umgehen und das auch ein wenig schneller; jedenfalls auf meinem Rechner. Wenn dazu noch The Unarchiver installiert ist - was ich ja letztens sehr wärmstens empfohlen habe - dann kann XEE auch in gepackten Dateien stöbern und die enthaltenen Bilder anzeigen.

Samstag, 31. März 2007

Spitzen Mac Freeware: UNO

Es gibt eine Sache, die stört so manche Menschen an ihrem Mac OS X: Das neuerdings etwas unheinheitliche Design der einzelnen Anwendungen und Systemsoftware.
Das zu beheben verspricht UNO - Und macht seine Sache ziemlich gut. Man kann die Optik verschiedener Programme und des Systems fein aufgelöst steuern und so zu einem konsistent gestalteten System kommen. Daher leitet sich auch der Name UNO ab, heisst ja einfach nur "Eins".

Ich empfehle, das einfach mal zu installieren und selbst zu sehen, ob man OS X so nicht besser findet. Der Ansatz ist natürlich ein anderer als zum Beispiel bei Shapeshifter: Es gibt keine X Themes die das System komplett umkrempeln und ihm vielleicht den Look von VISTA, XP oder OS9 verpassen, sondern UNO "verschönert" nur behutsam und einstellbar das System.

Freitag, 23. März 2007

Spitzen Mac Freeware: BurnX Free

Und heute ein weiteres freies Brennprogramm für OS X. Diesmal BurnX Free.
Wie immer mit Drag'n'Drop Funktion wie man sie beim Mac liebt, kann DVDs, CDs beschreiben und CDs wiederbeschreiben. Einfach zu bedienen und mit Burn hat man zwei gute Brennprogramme zur Hand.

screen_burnx15_en2

Mittwoch, 21. März 2007

Spitzen Mac Software: Burn

Ja, ich weiss es gibt Toast Titanium als Super-Duper Brennprogramm für den Mac. Man kann sogar mit ein wenig Gefuckel mit den Bordmitteln eine CD brennen. Allerdings ist Toast ganz schön teuer und das Bordmittel-Ding ist auch nicht so komfortabel. Daher gibt es jetzt Burn als Empfehlung.

Burn kann natürlich CDs und DVS brennen, ISOs und fertige CD-Images sowieso. Daten- und Audio-CDs stellen auch kein Problem dar. Was braucht man also mehr?

Spitzen Mac Freeware: CocoThumbX

Und weiter gehts mit der nützlichsten Mac-Freeware des Planeten.
Diesmal mit: CocoThumbX

Wie der Name schon vermuten lässt, ist das ein kleines Programm zum Erstellen von kleinen Thumbnails. Das aber nicht nur für normale Bildformate wie JPG, PNG. TIFF oder GIF, sondern auch für Texte, Docs, Html-Dateien und Videofilmchen.
Darüberhinaus kann man noch alle Thumbnails mit Schatten, Rahmen oder Wasserezichen versehen. Und das alles sehr fix.

Aktuelle Beiträge

Umzug zu www.randpop.de
wonko.towday.net ist umgezogen und ab heute unter www.randpop.de...
WONKO - 13. Juni, 11:21
Spitzen Mac Freeware:...
Die Bildschirmdruck-Funktion von OS X ist ja wirklich...
WONKO - 9. Juni, 16:18
Green Day machen den...
Irgendwie ist das an mir vorbei gegangen: Green Day...
WONKO - 9. Juni, 14:02
Der Zivilbeamte in schwarzer...
Wie ja seit Mittwoch vernutet wird und durch ein paar...
WONKO - 8. Juni, 16:25
Entschuldige, aber lies...
Entschuldige, aber lies Dir bitte nochmal den ersten...
WONKO - 8. Juni, 15:42

Bücher. Bücher. Bücher!

Jasper Fforde
Der Fall Jane Eyre.

Umberto Eco
Die Geschichte der Schönheit.

Bill Bryson
Eine kurze Geschichte von fast allem.

Luciano DeCrescenzo
Kleine Geschichte der mittelalterlichen Philosophie.

Umberto Eco
Derrick oder Die Leidenschaft für das Mittelmaß

Richard Dawkins
Das egoistische Gen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Pale Konzerte

Flickr Pale Group

photos in Pale More photos in Pale

Suche

 

Status

Online seit 5501 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Juni, 12:44
kostenloser Counter

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

BÜRO, BÜRO
DESIGNGEDÖNS
HAL 9000
HAUSPARTEI
IMPRESSUM
KOMSOMOLZE PALE
OS X FREEWARE
POP 3000
SYSTEMKOSMETIK
VERDAMMT U. ZUGENHÄHT
WEB-GEHACKE
WERBESACHEN
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren